Damit man die Fasnacht so geniessen kann, ist der Einsatz von jedem Einzelnen notwendig. Dies nicht nur auf der Bühne, sondern auch an unserem jährlichen Suugerball. Da dürfen wir jeweils zahlreiche Fasnachtsbegeisterte im Forum Triengen begrüssen. Während der ganzen Woche wurde fleissig aufgestellt und von allen ein toller Einsatz geleistet. Wahnsinn zu sehen, wie sich an diesen Abenden die leeren Räume zu einer Bühne für unser 2-tägiges Festival verwandelten! Unter dem Motto “Amicorum Spectaculum” öffneten wir am Freitag und Samstag die Tore zu unserem “Schauplatz der Freunde”. Diesmal sogar mit einer neuen Lokalität, der Elektrobar mit unserem DJ Ginoso im obersten Stock. An beiden Abenden wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und wir freuten uns, dass regionale Guuggenmusigen unser Fest mitgestalteten und musikalisch umrahmten. Natürlich durfte auch Müller’s Racelette in der Kaffeestube nicht fehlen – einfach legendär und für viele (Stamm-)Gäste ein absolutes Highlight am Suugerball. EG-Bar, Caipi-Bar, Shot-Bar… der Suugerball lässt fast keine Wünsche offen! Und auch in diesem Jahr erwiesen uns 200 VIP’s ihre Ehre und konnten es sich im VIP-Bereich gut gehen lassen. Nach zwei tollen Partynächten sagen wir DANKE dass wir auch in diesem Jahr zahlreiche Gäste am Suugerball begrüssen durften. …und für uns Suuger ist nach der Party, vor der Party! Wer nach dem Aufräumen nicht direkt den Heimweg findet, der findet den Absprung nur noch schwer. Denn das gemütliche Zusammensein am Sonntag mit vielen (über-)müdeten Mitgliedern macht einfach Spass und war auch in diesem Jahr ein ausgedehnter Ausklang vom Suugerball mit vielen lustigen Momenten.

« 1 von 11 »

Für uns geht’s nächsten Freitag weiter am Fäägerweekend in Mauensee und am Samstag am BTS Ball in Schwarzenbach. Beides Bälle, die bei einer kurzen Vorfasnacht oft aus dasselbe Wochenende mit dem Suugerball fallen. Daher ist die Vorfreude riesig, dort wieder mal aufspielen zu können.