Am Samstag trafen sich 51 Suuger im Rössli Triengen zur GV, um das 25. Vereinsjahr sachgemäss abzuschliessen. Nach einem feinen Znacht ging es rasch an Eingemachte, denn als einer der ersten Punkte auf der Agenda wurden die Austrittsschreiben verlesen. Schweren Herzens verabschieden wir uns von Irene Fischer, Judith Maurer, Marco Scheibler, Pascal Lüthi, Roger Meyer und nach unglaublichen 23 Jahren auch von Patricia Kaufmann. Wer solche Legenden verliert, braucht sich gezielt nach frischem Blut umzuschauen. Deshalb war es uns eine grosse Freude, nach einem einsatzstarken Jahr folgende Anwärter als vollwertige Mitglieder in den Verein aufzunehmen: Chantal Müller, Fabienne Wyss, Isabelle Penasa, Shayenne Kluwe, Silvana Kaufmann und Sven Sittmann. Viel gelacht und geschmunzelt wurde dann, als der Jahresbericht 2018/2019 vorgetragen wurde. Nicht nur die Fasnacht bleibt in Erinnerung, wir haben dieses Jahr auch so einige Bäumli dem Suuger-Nachwuchs zu Ehren in den Himmel gestemmt und wieder abgeräumt, auf einer Suuger/Quäger-Hochzeit gespielt, am Herbstschiessen Zielgenauigkeit bewiesen und auch am Dorfturnier versucht zu glänzen. Es war halt doch wieder einmal ein geniales Vereinsjahr mit vielen schönen Geschichten.

« 1 von 2 »

Dann wurde aber die Planung des nächsten Jahres in Angriff genommen. Mit Philipp Wanner als Präsident und unter der musikalischen Leitung des neuen Tambis Daniel Tanner soll künftig ein frischer Wind wehen. An dieser Stelle soll natürlich auch Lob und Dank für ihre Vorgänger ausgesprochen werden: Geehrt wurden Chregu Kaufmann für seinen Einsatz in 3 Jahren als Präsi und Steffi Hug für ihre Disziplin während ihren 3 Jahren als Tambi. Des Weiteren wurde Bruno Odermatt gefeiert für 25 Jahre Mitgliedschaft bei den Bluet-Suuger Triengen, was gleichzusetzen ist mit einem Vierteljahrhundert voller Eifer und Fleiss. Wie immer wurden auch wieder jene bestaunt und beschenkt, welche trotz langer Probesaison einen 100%igen Probenbesuch zu Stande brachten. Solchen Einsatz braucht ein Verein! Als Abschluss der GV wurde die Jubiläums-Reise besprochen, welche für diesen Herbst auf dem Programm steht. Es wird also sicherlich ein weiteres spannendes Jahr geben…